AVIATOR
Darsteller:  Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale
Regie:  Martin Scorsese
Dauer:  166 Minuten
Weblink:  www.movie.de
 

Ausgerüstet mit einem kleinen Vermögen, das ihm sein Vater vermacht hat, revolutioniert der junge Texaner Howard Hughes (Leonardo DiCaprio) in den dreißiger und vierziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts Hollywood. Zuerst dreht er drei Jahre lang den im Endeffekt damals unglaubliche vier Millionen Dollar teuren Kriegsfilm "Hell's Angels", dann schockt er mit dem brutalen "Scarface", bevor er mit Jane Russels Rundungen in "The Outlaw" an der Zensur kaum vorbei kommt. Hughes gibt sich nicht mit Normalitäten ab, und wenn er gerade nicht dreht, dann widmet er sich einem tollkühnen Hobby - der Fliegerei. Als waghalsiger Pilot lässt er immer schnellere Flugzeuge für sich bauen und kauft dann nebenbei mal schnell noch die Fluglinie TWA auf, mit der er viel vor hat. Hierdurch wird er zum Konkurrenten des PanAm-Bosses Juan Trippe (Alec Baldwin), der seine Monopolstellung bei Überseeflugreisen gefährdet sieht. Und Erfolg macht natürlich sexy - Hughes gilt als Frauenheld und beginnt eine Affäre mit der eleganten, aber nicht einfachen Hollywood-Schauspielerin Katharine Hepburn (Cate Blanchett), bis diese ihn für Spencer Tracy verlässt. Hughes findet Trost in der sinnlichen Leinwandgöttin Ava Gardner (Kate Beckinsale), die nicht an seinem Geld interessiert ist, sondern lediglich an seiner Person. Doch Howard Hughes hat ist kein glücklicher Mensch - im Kampf mit seinen körperlichen Gebrechen und jeder Menge Phobien kommt es immer wieder zu unkontrollierter werdenden, zwanghaften Ausbrüchen, die dazu führen, dass er sich schließlich isoliert und von seinen Mitmenschen und der Welt zurückzieht.

"Aviator" hat bei den Golden Globes abgeräumt und führt mit elf Nominierungen auch die Liste der Oscar-Favoriten klar an. Nicht umsonst. Der Streifen um den draufgängerischen Regisseur und Flieger Howard Hughes weiß zu Faszinieren. Scorcese bringt das verrückte Leben von Hughes in packender Manier mit tollen Bildern und Szenen auf die Leinwand, und die darsteller wissen zu brillieren, allen voran Leonardo DiCaprio mit einer wahrlich Oscar-verdächtigen Leistung. Den noch jugendlichen wirkenden Anfang-Zwanziger mit all seinem Elan und Charme spielt er toll, den an sich selbst zerbrechenden Erfolgsmenschen einfach grandios. Klasse Film, Daumen nach oben!

Wertung: 9 von 10 Punkten

(Tobi)