DIE COOPERS - SCHLIMMER GEHT'S IMMER
Darsteller:  Steve Carell, Jennifer Garner, Dylan Minnette
Regie:  Miguel Arteta
Dauer:  81 Minuten
FSK:  freigegeben ohne Altersbeschränkung
Website:  filme.disney.de/coopers
 

Wer glaubt, es geht nicht schlimmer, wird eines Besseren belehrt. DIE COOPERS – SCHLIMMER GEHT IMMER folgt dem Leben des 11-jährigen Alexander (Ed Oxenbould) während des vermeintlich schrecklichsten Tag seines jungen Lebens – ein Tag, der mit Kaugummi im Haar und der Blamage vor dem heimlichen Schwarm beginnt und von einer peinlichen Katastrophe zur nächsten führt. Als Alexander seiner Familie (Jennifer Garner, Steve Carell, Dylan Minnette und Kerris Dorsey) von den Missgeschicken seines Tages berichtet, stößt er nur auf Unverständnis, denn seiner Familie könnte es nicht besser gehen. Es scheint, als ob alle schlechten Dinge nur ihm passieren. Und so wünscht sich Alexander, dass seine Familie auch einmal einen seiner typischen Tage erleben - mit verhängnisvollen Folgen, denn schon am nächsten Tag steht das Leben der Familie Cooper Kopf...

Basierend auf dem mehrfach ausgezeichneten Kinderbuch "Alexander und der mistige Tag" von Judith Viorst hat Regisseur Miguel Arteta ("The Good Girl", "Cedar Rapids") einen Film geschaffen, der nett anzusehen ist, mehr aber auch nicht. Die Handlung ist auch ohne Vorkenntnis des Buchs recht vorhersehbar, trotzdem ist sie recht unterhaltsam und Arteta schafft es auch, die Dümmlichkeiten beschränkt zu halten und mehr auf Nettigkeit und Familienspaß zu setzen. Kann man schauen, muss man aber nicht.



Wertung: 5 von 10 Punkten

(Tobi)