MEINE FRAU, IHRE SCHWIEGERELTERN UND ICH
Darsteller:  Ben Stiller, Robert De Niro, Dustin Hoffmann, Barbra Streisand
Regie:  Jay Roach
Dauer:  115 Minuten
Weblink:  www.meine-frau-ihre-schwiegereltern-und-ich.de
 

Wie schwer sich Krankenpfleger Gaylord "Greg" Focker (Ben Stiller) beim ersten Treffen mit den Eltern seiner zukünftigen Frau Pam Byrnes (Teri Polo) tat und zu welchen aberwitzigen Situationen es an besagtem Wochenende kam, wissen wir noch aus "Meine Braut, ihr Vater und ich". Nun ist es an der Zeit, dass Pams Eltern Dina (Blythe Danner) und Jack (Robert DeNiro) Gregs Eltern kennen lernen. So geht es mit einem Hi-Tech-Wohnwagen, den der Ex-CIA-Agent Jack ausgesucht hat, auf nach Florida. Auch Jacks Enkel Little Jack, dem der Opa schon Zucht und Ordnung beibringt, ist mit von der Partie. Kaum angekommen, wird schnell klar, dass Alt-Hippie Bernie (Dustin Hoffman) und Sexualtherapeutin Roz Focker (Barbra Streisand) nicht unbedingt auf einer Wellenlänge mit den Byrnes liegen. Das Unheil kann beginnen...

Nachdem "Meine Braut, ihr Vater und ich" im Jahr 2000 weltweit 305 Mio Dollar einspielen konnte, war zu erwarten, dass die Geschichte fortgesetzt wird. Die Drebuchautoren James Herzfeld und John Hamburg schafften es, eine gute Story zu liefern, die Jay Roach dann wieder gut umgesetzt hat. Hierbei macht ihm das Starensemble allerdings die Sache auch leicht. Ben Stiller und Robert DeNiro stehen diesmal nicht mehr im Mittelpunkt, denn mit Dustin Hoffmann und Barbra Streisand sind zwei sehr starke neue Figuren neu im Spiel - und so macht es wieder großen Spaß, ihnen allen bei den täglichen Spannungen, kleinen Katastrophen und Verrücktheiten zuzuschauen. Eine gelungene Fortsetzung.

Wertung: 8 von 10 Punkten

(Tobi)