WIR SIND DIE MILLERS
Darsteller:  Jennifer Aniston, Jason Sudeikis, Emma Roberts
Regie:  Rawson Marshall Thurber
Dauer:  109 Minuten
FSK:  freigegeben ab 12 Jahren
Website:  wwws.warnerbros.de/werethemillers
 

David Clark (Jason Sudeikis) ist ein unscheinbarer Drogendealer, der gut im Geschäft ist, bis ihm die Einnahmen der letzten Tage gestohlen werden - welche er benötigt, um seinen Drogen-Lieferanten Brad (Ed Helms) zu bezahlen. Was nun? Er wird umgebracht - oder aber übernimmt eine Kurierfahrt für Drogen aus Mexiko in die Staaten. Dies scheint ein Himmelfahrtskommando zu sein - bis er auf die Idee kommt, sich für das Passieren der strengen Grenzkontrollen als Familienvater auszugeben, der im Wohnmobil samt Anhang aus dem Urlaub zurück kommt. Um dieses Bild zu komplettieren, fehlt nur eine Familie. So bezahlt David den schüchternen Verlierertypen Kenny (Will Poulter) aus seinem Haus und die Straßengöre Casey (Emma Roberts), um seine Kinder zu mimen. Als seine Frau kann er nach einigem Hin und Her die Stripperin Rose (Jennifer Aniston) gewinnen, die bei ihm im Haus wohnt, ihn überhaupt nicht leiden kann, aber gerade ihren Job gekündigt hat und Geld benötigt. Ein Wohnmobil wird besorgt, und schon ist die unharmonische Familie auf dem Weg nach Mexiko, wobei natürlich einiges an Turbulenzen auf sie wartet...

Regisseur Rawson Marshall Thurber ("Voll auf die Nüsse") hat eine actionreiche Komödie geschaffen, die sehr viel Spaß bereitet. Die Handlung ist prima, die Dialoge sind witzig - hier stimmt einfach alles. Hervorragende Unterhaltung!



Wertung: 9 von 10 Punkten

(Tobi)