RADIANCE
Darsteller:  Ayame Misaki, Masatoshi Nagase, Tatsuya Fuji, Kazuko Shirakawa
Regie:  Naomi Kawase
Dauer:  121 Minuten
FSK:  freigegeben ab 6 Jahren
Website:  www.radiance-film.de
Facebook:  facebook.com/concordefilmverleih
 

Am 14. September startet mit "Radiance" der neue Streifen der japanischen Filmemacherin Naomi Kawase ("Kirschblüten und rote Bohnen", "AN", "Still The Water") in unseren Kinos - und wir verlosen Freikarten und Poster, siehe unten.

Misako (Ayame Misaki) ist in ihrem Job sehr engagiert und schreibt schon seit einiger Zeit erfolgreich Texte für Hörfassungen von Kinofilmen, so dass Menschen mit Sehbehinderungen das nahe gebracht wird, was andere auf der Leinwand bewundern können. Bei einer Test-Vorführung im kleinen Kreis sieht sie sich unerwarteter Kritik ausgesetzt, als Nakamori (Masatoshi Nagase), der allmählich sein Augenlicht verliert, ihr auf recht schroffe Art und Weise Vorwürfe macht, sich bei einigen Szenen nicht in die Zielgruppe hinein versetzen zu können. Als selbst die daraufhin abgeänderte Fassung nicht Nakamoris Wohlwollen findet, ist Misako frustriert und gekränkt. Dann aber erfährt sie mehr über Nakamori, der einst als Fotograf viel Leidenschaft für besondere Szenerien entwickelte, und in einem seiner Fotos entdeckt sie sogar eine seltsame Verbindung zu ihrer eigenen Vergangenheit, die es aufzuklären gilt...

Wenn man im Kino sitzt und "Radiance" schaut, dann wird einem mal wieder klar, dass dieses Privileg nicht jedem gestattet ist - und dass einige Menschen viel investieren, um Sehbehinderten die Magie des Kinos näher zu bringen. Emotional gepackt von diesem Eindruck empfindet man viel Sympathie für Misako und möchte den hölzernen Nakamori tadeln, bevor einem klar wird, dass für ihn als Fotograf der fortschreitende Verlust des Augenlichts nicht nur wie für jeden eine riesige Katastrophe bedeutet, ihm aber damit auch noch seine Identität und Passion geraubt wird. Das lässt ihn wieder etwas verständlicher erscheinen, und im Laufe des Films entwickelt sich eine interessante Geschichte.





Wir verlosen zum Filmstart zwei Fanpakete, bestehend aus zwei Freikarten und dem Filmplakat. Wer an dieser Verlosung teilnehmen möchte, der klicke einfach hier. Einsendeschluss ist bereits der 12. September 2017, damit die Tickets auch direkt zum Filmstart bei den Gewinnern eintreffen. Viel Glück!

Wertung: 7 von 10 Punkten

(Tobi)