Am 12. Oktober 2017 bringt der Camino Filmverleih "Maleika" in unsere Kinos, eine bildgewaltige Naturdokumentation über eine Gepardin und ihre Familie. Regisseur Matto Barfuss durch die Erzählweise der Disneyfilme inspirieren lassen und erzählt eine berührende Geschichte.

Die Gepardin Maleika hat sechs Junge zur Welt gebracht: Martha, Malte, Mirelèe, Marlo, der so gern klettert, Mia und Tollpatsch Majet. Mit ihrer struppigen Nackenmähne sehen sie aus wie Punks, und mit jedem Tag werden die Kleinen frecher und mutiger. Noch ist das Leben für die jungen Geparden ein Spiel und sie werden von ihrer Mutter Maleika beschützt. Jede neue Herausforderung bringt die Gepardenkinder ein Stück weiter in Richtung Selbstständigkeit. Doch die Wildnis birgt auch für die schnellsten Jäger der Erde viele Gefahren. Jedes Abenteuer könnte das letzte sein. Wir sind dabei, während die Rasselbande heranwächst, begleiten sie bei ihrem ersten Ausflug mit ihrer Mutter, der aufregenden Ausbildung zu Jägern und auf ihrem Weg zu neuen Abenteuern.

Regisseur Matto Barfuss ist der breiten Öffentlichkeit als der "Gepardenmann" bekannt, er lebte zwischen 1996 bis 2002 in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Er ist Fotograf, Maler, Autor und leidenschaftlicher Tierfilmer. Seine Berichte und Bildbände über die Zeit in der Wildnis machten ihn weltweit bekannt. Matto Barfuss ist UNESCO-Fotopreisträger, er ist UN-Botschafter für biologische Vielfalt und Tierschützer.



Kinostart: 12. Oktober 2017
Regie: Matto Barfuss
Website: www.maleika.eu
Verleiher: Camino Filmverleih
Dauer: 106 Minuten
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung


Wir verlosen zum Filmstart 2x2 Freikarten. Wer an dieser Verlosung teilnehmen möchte, der klicke einfach hier. Einsendeschluss ist bereits der 11. Oktober 2017, damit die Tickets auch direkt nach dem Filmstart bei den Gewinnern eintreffen. Viel Glück!

(Tobi)